buchen

« zurück zu Stories

about:frühlingsfarben

Sobald wir die ersten Tulpen und Krokusse sichten, atmen wir erleichtert auf. Warme Sonnenstrahlen des Frühlings blenden uns sanft und wir neigen nur zu gerne unser Gesicht der Sonne entgegen. Alles in Berlin erwacht allmählich wieder zum Leben, die Flucht ins warme Café vor der Kälte ist nicht mehr notwendig und Joggen ist morgens zehnmal wohltuender, wenn man die Sonne im Nacken spürt. Es kommt ein Gefühl der Freiheit und der Vorfreude auf den Sommer auf. Nicht umsonst sprechen wir von aufkommenden Frühlingsgefühlen.

Alles scheint schöner, lebendiger, sonniger, schillernder.

Meteorologisch setzt unser Frühling am 01. März ein, astronomisch am 20. März, einer der beiden Tage im Jahr, an dem Tag und Nacht gleich lang andauern.

Für mich ist der Frühling in Berlin der endgültige Sprung ins neue Jahr, in das ich zuversichtlich und optimistisch blicke – wie sollte es auch anders sein bei dem Anblick der vielen frischen Farben, die kontrastreich miteinander harmonieren? Graues, tristes Berlin adé. Allem Sichtbaren wird wie jedes Jahr mit schillernden Farben ein Geschmack verleiht.

Frühling in Berlin

Wir können selbst Farben benutzen, um Altes in Neues zu verwandeln oder um etwas komplett Neues zu erschaffen. Allein mit unserer Wahrnehmung und Vorstellungskraft bestimmen wir über das, was wir tun werden, da unsere Einstellung darüber bestimmt, wer wir sind. Der Frühling weckt in uns das auf, was manche über den Winter hinweg möglicherweise vergessen haben: Das Leben mit all den zahlreichen Farben und Varianten zu lieben. Klingt ganz einfach. Zugegebenermaßen klingt es auch ein wenig wie von Yogi-Tea zitiert, aber wir sollten uns mit diesem Satz erinnern, dass die Wertschätzung liebenswerter Dinge am wichtigsten ist. Und das Liebenswerteste selbst kann nur das Leben sein samt eines unglaublichen Farbspektrums, welches uns mehr Möglichkeiten bietet, als wir ahnen.

So wie die Sonne sich öfter blicken lässt, so sollten wir unsere Blicke auf Farben unseres Lebens richten und darüber entscheiden, ob wir nicht doch mal zu einer neuen Farbe greifen oder eine andere, die uns gefällt, optimieren. Und dann einfach loslegen. Mit all den Farben. Mit dem Leben.

Für mehr Inspiration und neue Perspektiven sorgen zahlreiche Kunstaustellungen und Events auf unserer about:berlin map.

 

Veröffentlicht am 19/03/2020