buchen

« zurück zu Stories

about:march

Frühlingsluft in Berlin! Es gibt unzählig versteckte Orte, die darauf warten, von dir entdeckt zu werden und die du nicht in üblichen Reiseführern finden wirst. Aus diesem Grund haben wir eine exklusive Auswahl sagenhafter und sehenswerter Events in und um Berlin für den März zusammengestellt. Erlebe unsere Berliner Kultur und ihre zahlreichen Facetten, sobald die Stadt wieder aus ihrem Winterschlaf erwacht! Untergliedert in drei Kategorien - Food, Art und Culture, kannst du in unserer about:berlin map all die Orte finden, die wir dir von Herzen empfehlen.

about:art

Avery F. Gordon ist Professor für Soziologie und besucht das ICI Berlin, um einen Vortrag über "Haunted Futures: The Utopian Margins" zu halten.

Das junge Berliner Label Riot Pant Project setzt sich mit feministischen Slogans im Schritt gegen Manspreading ein.

Teorema lädt dazu ein, Verschiedenes rund um Liquidität und Fluidität so offen und kreativ wie möglich zu erkunden.

Ganzjährig realisieren die Berliner Festspiele eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern - dem Haus der Berliner Festspiele in der Schaperstraße und dem Gropius Bau nahe des Potsdamer Platzes - sowie an anderen Orten der Stadt.

Lausche den mystischen Klängen einer Orgel, gespielt von Kilian Nauhaus und begleitet von Lichtkunst durch James Turrell.

Im Mittelpunkt der Ausstellung von Lee Mingwei stehen Rituale des Schenkens und Beschenktwerdens.

Lade einfach unsere about:berlin map herunter, um alle von uns ausgewählten Kunstausstellungen und Events in einer Übersicht zu sehen.

about:food

Erlebe unser idyllisches Maybachufer in Neukölln in Verbindung mit Kunst, Musik, privaten Gebrauchtwaren und originalen Handmades.

Durch den Samstag trödeln mit elektronischen Klängen und einer Menge an Vintage-Möbeln, Accessoires, Kleidung und (un)nützen Dingen? Hier ist all das möglich.


Die Arminiusmarkthalle ist eine beliebte Markthalle mit einem breiten Angebot an frischen Lebensmitteln, vielfältiger Gastronomie und einzigartigem Kunsthandwerk. Nur für echte Feinschmecker und die, die es noch werden wollen.

Mit unserer about:berlin map kannst du Berlins beste Feinkost auf Anhieb finden.

about:culture

Erfahrene Comedians aus Berlin, Deutschland und der ganzen Welt greifen zum Mic, um dich zum Lachen zu bringen! Schau mal vorbei in der Kara Kas Bar.

Der Roter Salon in der Volksbühne im Zentrum Berlins gehört mit seinem gedämpften Rotlicht zu den bekanntesten Tangostandorten der Hauptstadt. Trete ein und genieße die feurige Leidenschaft des Tanzens!

Du magst Tanzen, Yoga und Party? Besuche einen der Hi Vibez-Kurse und genieße Techno Yoga: ein dynamischer Yoga-Flow zu elektronischen Beats!

Anlässlich des Berliner Launches von Stream State lädt Inland Joel Mull, Sophia Saze, Tripeo, Jamaica Suk und Berliners Arbitrage ein.

Der Tresor, die neue Inkarnation einer alten Techno-Institution, präsentiert ein exklusives Line-Up für den Internationalen Frauentag.

Der "Kultursalon Berlin" findet monatlich in der Forum Factory statt, um Projekte verschiedener Genres vorzustellen.

Besuche die sechste Ausgabe von The Long Now, einem 30-stündigen Projekt im Kraftwerk Berlin, um Zeit und Raum zu vergessen.

Zum zweiten Mal in Folge wird die siebte jährliche Berlin Feminist Film Week im legendären Berlin Union Film veranstaltet.

Erfahre mehr über das überaus interessante Seminar zur Ökologisierung unserer techno-sozialen, organisatorischen und finanziellen Vorstellungskraft.

Schau' dir unsere about:berlin map an und gestalte deine persönliche Reise durch die Berliner Kunst- und Kulturszene ganz individuell.

 

Veröffentlicht am 28/02/2020